Dr. med. Klaus Keller

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

    Vita 

 

geboren in Radolfzell/Bodensee
1969–75 Medizinstudium an der Universität Freiburg
1975 Medizinisches Staatsexamen
1975 Promotion
1975–76 Medizinalassistent an der Medizinischen Klinik Freiburg, an der Chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Radolfzell und an der Frauenklinik Freiburg
1976 Approbation
1976–78 Wissenschaftlicher Assistent am Pathologischen Institut der Universität Freiburg (Prof. Böhm / Prof. Sandritter)
1978–85

Facharztausbildung an der Universitätsfrauenklinik Freiburg.
Spezialausbildung in der Ultraschalldiagnostik

1986–2017 Niedergelassen als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Denzlingen mit Belegbetten im St. Elisabeth-Krankenhaus Freiburg
Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Baden-Württemberg vom 02.April 2014
Ständige Fortbildungen im In- und Ausland (siehe Liste)

    Mitglied

  • in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)      
  • im Berufsverband der Frauenärzte (BVF)
  • in der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • in der Oberrheinischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • in der Deutsch-Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • in der Akademie für Gesundheitsförderung und Prävention (AGeP)
     

    Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch